Indischer Ozean
Mittelmeer
Rotes Meer
Tauchen in Deutschland
Wracktauchen
Höhlentauchen
Ausrüstung/Technik
Reiseveranstalter
Hotels/Unterkünfte
Tauchbasen
Tauchspots
Treffen
Ebi-dive

Herzlich willkommen!

Ich freue mich, Dich auf meiner Internetseite begrüßen zu können.

Hier eingestellte Bilder, Reiseberichte und Kommentare sollen einzig und allein als Animation zum Erfahrungsaustausch
mit " Gleichgesinnten " zu unserem gemeinsamen Hobby - TAUCHEN - dienen und sind nur dazu und nicht anders zu verwenden.


 

Zum Initiator:

Hinter Ebi-dive steht der 1957 in Wittenberge,Kreis Perleberg,Bezirk Schwerin - DDR -,geborene und heute im Wittenberger Ortsteil Bentwisch, Land Brandenburg wohnende Hobbytaucher, Eberhard Koch.1980 bei der GST ( Gesellschaft für Sport und Technik) erste Tauchgänge unternommen, " Geräteprüfung " abgelegt und viele Jahre wegen Pollenallergie ( Heuschnupfen ) aussetzend, habe ich 2003 auf den Malediven wieder erste Tauchversuche unternommen und mich seitdem wieder diesem Hobby zugewandt. Nach der Aufgabe des Motorsports ( Motocross und Hayabusa ) habe ich im Tauchen viele Dinge wiederentdeckt, die mich schon früher faszinierten.Der Umgang mit der Technik,sportliche Herausforderungen,ein wenig Abenteuer und Romantik sowie die Verbindung von Reisen und Hobby liegen genau auf meiner "Wellenlänge". Und da man beim Tauchen immer wieder neue und nette "Gleichgesinnte" kennenlernt ist der Erfahrungsaustausch beim "after diving beer" der krönende Abschluß eines Tauchgangs. Wenn ich nicht tauche, gibt es immer was zu basteln.Ob am alten Caddy oder am "Kahn" Marke "Eigenbau",ein wenig Motorsport-Ambiente ist immer drin.


 

Caddy und Speedboot




Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Buddyteam

Mit meinem Freund und Buddy, Jörg Krutzenbichler ( Kachel ) links im Bild, geht es jedes Jahr auf " Entdeckungsreisen".
Dort Erlebtes und Fotografiertes kannst Du hier ansehen und Dich am Erfahrungsaustausch beteiligen.


 

Inhalte

Fotos/ Bilder
kleine Reiseberichte
Tauchbasen
Tauchspots
Wissenswertes