Tauchen in Deutschland

Arendsee

Der Arendsee, " die Perle der Altmark ", liegt zwischen Seehausen und Salzwedel im Bundesland Sachsen-Anhalt und hat eine Wasserfläche von ca. 550 ha.
Mit einer mittleren Tiefe von 28,6 m und einer max.-Tiefe von 49,5 m ist er zugleich der größte Flächensee Sachsen-Anhalts.
Weitere Info`s auf : http://www.tauchclub-arendsee.de .

Tauch-Club Arendsee

Als Mitglied im Tauch-Club Arendsee entwickle ich mich langsam aber sicher vom Sicht- und Wassertemperaturen verwöhnten
" Warmduscher " zum " Allwetter-Taucher ".

Mit meinem Tauchpartner Hans Henning Schindler, der den Arendsee kennt " wie seine Westentasche ", geht es so oft es die Zeit
und das Wetter erlaubt zu den Tauchspots oder auf " Schatzsuche ".


 

Fotos Nachttauchen im Arendsee



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.




Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.